DM Speedskaten

Deutsche Meisterschaften im Speedskaten

Dreimal Gold und einmal Silber

An 14.7.fanden die Süddeutschen Meisterschaften im Speedskaten im Halbmarathon
auf der Ruderregattastrecke in Oberschleißheim statt. 
Franz Sanktjoanser und Claudia Bregulla-Linke, die für das Multsportsteam
Haubentaucher/MTV Diessen starten, konnten sich in ihren Altersklassen die
Goldmedaille sichern.
Claudia Bregulla-Linke wurde  mit einer Zeit von 41:46.41 min im Damenfeld
insgesamt  sechste und Franz Sanktjohanser mit  39:18.17 min kam als 19. in einem
sehr starken Starterfeld ins Ziel.
Am 20./21. Juli fanden dann die Deutschen Meisterschaften in der Teamverfolgung
auf der Speedskatingbahn in Duisburg und im Teamzeitfahren in Hattingen statt.
Claudia Bregulla-Linke wurde vom Bayerischen Inlineverband für diese Wettkämpfe
nominiert und konnte mit ihrem Damenteam  am Samstag auf der 200 m Bahn die
Silbermedaille in der Teamverfolgung  einfahren ( Andrea Pantel, Silke Topel) .
Am Sonntag fand dann das Teamzeitfahren über 10 km in Hattingen statt und dort
holte sie mit dem Damenteam Bayern 1 (Nicola Knehr, Karin Modauer, Silke Topel ) 
die Goldmedaille in 17:55.16 min.
33 Teams mit 141 Sportlerinnen und Sportlern gingen in den 7 Altersklassen an den
Start. Die Teams vom Bayerischen Inlineverband waren mit 4 mal Gold, 3 mal Silber
und 4 mal Bronze sehr erfolgreich in NRW.