Europameisterschaften im Aquathlon in Bratislava

Am 27. Mai 2017 fanden in der Slowakei die diesjährigen ETU European Championships im Aquathlon statt. Normalerweise besteht diese Wettkampfform aus 2,5 km Laufen, 1 km Schwimmen und wieder 2,5 km Laufen.

Da aber die Wassertemperaturen im „Lake Drazdiak“, ein See am Stadtrand von Bratislava, nur ein Schwimmen mit Neoprenanzug zuließen, wurde zunächst 1 km geschwommen und abschließend 5 km auf einer sehr engen Wendepunktstrecke gelaufen. Claudia Bregulla-Linke vom  Erdinger alkoholfrei Team SC Riederau, die für das deutsche Nationalteam für diesen Wettkampf nominiert wurde nahm das erste Mal an dieser Wettkampfform teil. 

Entsprechend zufrieden war die eigentliche Langstreckenathletin über das Ergebnis in der sehr stark und international besetzten Altersklasse und der 5. Platz in einer Zeit von 00:41:39 h. Eigentlich viel zu kurz und schnell vorbei für diese lange Reise in die Slowakei.